• Slider 1
  • Slider 2
  • Slider 3
  • Slider 4
  • Slider 5
  • Slider 6
  • Slider 7
  • Slider 8
  • Slider 9
  • Slider 10
  • Slider 11

Schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts der Kreismusikschule

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern!

Wie Sie vielleicht bereits erfahren haben, dürfen Musikschulen ihren Unterricht unter bestimmten Voraussetzungen aufnehmen.

Seit Donnerstag, 14. Mai 2020 findet an der Kreismusikschule wieder Einzelunterricht statt.

Ausgenommen waren zunächst alle Blasinstrumente. Die niedersächsische Landesregierung hat am 22. Mai eine neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Diese trat am 25. Mai 2020 in Kraft. Gemäß Verordnung ist nun u. a. auch der Präsenzunterricht mit Blasinstrumenten möglich.

Für die Kreismusikschule bedeutet dies: Ab Montag, 25. Mai findet Einzelunterricht auf sämtlichen Instrumenten statt.

Ab Mittwoch, 3. Juni 2020 findet an der Kreismusikschule zusätzlich Unterricht in Kleingruppen (ausschließlich Basis- u. Standardgruppen) statt. Für Bläser gilt eine Obergrenze von 4 Personen.

Alle übrigen Angebote, darunter unsere Kurse in Kooperation mit Schulen (u. a. alle MOOS-Kurse/Klassen 1–3, Schulprojekte, Bläserklassen) und Kitas (EMU), die Musikalische Früherziehung, Band- Chor- und Orchesterproben sowie sämtliche Veranstaltungen müssen leider bis zum Ende des laufenden Schuljahres ausfallen bzw. werden vorzeitig beendet.

Aktuelle Informationen erhalten Sie hier auf der Website der KMS und persönlich von unseren Lehrkräften – sowie ggf. in Kürze per Post.

Da wir an zahlreichen Standorten im gesamten Landkreis unterrichten und die Voraussetzungen örtlich sehr unterschiedlich sind, können wir leider Komplikationen zu Beginn nicht ausschließen. Wir hoffen hier auf Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Für Mai werden von uns für den Unterricht keine Entgelte in Rechnung gestellt; dies galt auch schon für April.

Um die Sicherheit unserer Schüler*innen und Lehrkräfte zu gewährleisten, sind besondere Maßnahmen notwendig. Grundlage hierfür ist das „Allgemeine Schutz- und Hygienekonzept der Kreismusikschule“, welches Sie pdfhier  lesen und herunterladen können.

Die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

  • Der Zutritt zu den von der KMS genutzten Räumlichkeiten ist ausschließlich den Schüler*innen und Lehrkräften der KMS gestattet. Eltern und sonstigen Besuchern ist der Zutritt untersagt.
  • Anhand der Stundenpläne wird dokumentiert, welche Personen sich wann im Gebäude/in den Räumlichkeiten aufhalten.
  • Jede Person muss beim Betreten und Verlassen der KMS eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen!
  • Personen müssen zwingend einen Mindestabstand von 1,5 Meter bis 2 Metern einhalten!
  • Vor Unterrichtsbeginn ist für alle Personen Händewaschen mit Flüssigseife vorgeschrieben.

Die aktuellen Anwendungshinweise des Landkreises Osnabrück, die auch für die Kreismusikschule gelten, finden Sie hier: Anwendungshinweise LKOS

Unsere Verwaltung ist bis auf Weiteres grundsätzlich täglich in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Für den Publikumsverkehr ist die Hauptgeschäftsstelle geschlossen.

Stand: 28.05.2020, 15.00 Uhr

Ihnen weiterhin alles Gute. Bleiben Sie gesund und munter!

Ihre Kreismusikschule

ABSAGE: Musikwochenende in Dümmerlohausen im Mai

Ragazzi-Freizeit "Dümmer-Mai 2020" fällt aus!

Aufgrund der aktuellen Situation (Coronavirus) kann die vom 15. bis 17. Mai 2020 geplante Orchesterfreizeit von "Ragazzi musici" nicht durchgeführt werden. Bereits entrichtete Teilnehmerbeiträge wurden in der Zwischenzeit zurückerstattet. 

Das geplante Konzert von "Ragazzi musici" soll weiterhin am 21. November 2020 stattfinden.

ABSAGE: geplanter Infotag der Kreismusikschule am Samstag, 20. Juni 2020

in Belm, Georgsmarienhütte, Melle und Neuenkirchen i. H.

Aufgrund der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus', müssen die für Samstag, den 20.06.2020 geplanten Infotage leider ausfallen. Über einen eventuellen späteren Termin im Herbst werden wir ggf. rechtzeitig informieren.

Abendmusik am 08. März in Ostercappeln

Großer Zuspruch für Musizierende in Sankt Lambertus

Es musizierten Blockflöten- und Klavierschüler*innen der Klassen von Frauke Staupendahl und Rüdiger Bol.

Einen ausführlichen Artikel mit Fotos finden Sie hier auf dem Internetangebot der NOZ.

ABSAGE: "Brassed Off" - Themenkonzert

geplantes Konzert in Bissendorf wird verschoben

Aufgrund der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen für größere Veranstaltungen, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus' zu verlangsamen, wird das für Samstag, den 21.03.2020 geplante Themenkonzert "Brassed Off" im Bürgersaal Bissendorf verschoben. Der neue Termin findet voraussichtlich im Herbst 2020 statt und wird rechtzeitig bekanntgegeben. 

Neue Gitarrenkurse (Liedbegleitung) beginnen im Februar 2020

Leitung: Hans-H. Schneider

h schneider

Die neuen Kurse für Liedbegleitung auf der Gitarre, die sich vor allem an Erwachsene und ältere Jugendliche richten, starten im Februar 2020. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene können daran teilnehmen.

Die bewährte Leitung hat Hans-H. Schneider, der seit vielen Jahren im ganzen Landkreis Gitarrenkurse gibt und seit einiger Zeit auch für die Kreismusikschule tätig ist. Eine Kursübersicht und das Anmeldeformular finden Sie pdf hier.

Die durch Corona ausgefallenen Unterrichtsstunden sollen nachgeholt bzw. angehängt werden.

© 2005 - 2020
Kreismusikschule Osnabrück
Am Schölerberg 5 · 49082 Osnabrück · Tel.: (05 41) 501-21 90

die nächsten Konzert-Termine:

Jun
13

19:00 - 20:00

Jul
11

Sep
20

17:00 - 18:00

Sep
27

11:00 - 12:00

Nov
8

11:00 - 12:00

Nov
21

16:00 - 17:00