JSO in Bad Laer

Erneut gastierte das Jugendsinfonieorchester der Kreismusikschule in der Blomberg-Klinik in Bad Laer. Am Montag, den 03.10. um 16.30 Uhr erklangen dort populäre Melodien aus Film und Klassik. So spielte das Orchester unvergängliche Themen aus „Schindlers Liste“ oder „Night in the Museum“, aber auch aus „Les Miserables“ und „The chronicles of Narnia“. Aus dem klassischen Bereich stand die „Coriolan-Ouvertüre“ von Ludwig van Beethoven auf dem Programm und ein Medley mit den den schönsten Melodien aus dem „Barbier von Sevilla“ von Giacomo Rossini in einer reinen Bläserfassung.
Den virtuosen Höhepunkt des Konzertes bildete der erste Satz aus dem „Violinkonzert g-moll“ von Max Bruch, gespielt von Theresa Schmid aus Ostercappeln, die kurz vor der Aufnahme ihres Violinstudiums steht.


Die Leitung hatten Thorsten Scholz und Walter Kruse.

 

 

Wissenswertes zum Jugendsinfonieorchester!

Kontakt

Kreismusikschule Osnabrück
Johann-Domann-Str. 10
49080 Osnabrück

  • Email:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

  • Mo.+ Mi.

    09.00 - 12.30 Uhr

  • Di.+ Do.

    09.00 - 12.30 und 14.00 - 16.00 Uhr

  • Fr.

    09.00 - 12.30 Uhr


© 2005- Kreismusikschule Osnabrück