• Home

Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" 2018 ist beendet

Zahlreiche Preise für unsere Musikschüler
jumulogo

Etliche Schüler der Kreismusikschule haben in diesem Jahr bereits erfolgreich am bundesweiten Wettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen. Bei den Vorspielen in Osnabrück zeigten Bläser, Streicher, Pianisten, Gitarristen und Schlagzeuger ihr Können.

In der Wertung "Duo: Klavier und ein Streichinstrument" erspielten sich Fiona Ahlert zu Horst (23 Punkte mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb), Juliane Lust (21 Punkte),  Yamina Eichhorn und Jakob Heitlage (beide 22 Punkte) jeweils 1. Preise. Sie werden an der KMS von Walter Kruse (Violoncello), Elena Bederova und Thomas Leuschner (Klavier) unterrichtet.

Aus der Gitarrenklasse von Klaus-Wilhelm Görtz war Greta Vonde erfolgreich, die mit 21 Punkten ebenfalls einen 1. Preis zuerkannt bekommen hat.

Auch mehrere Bläser traten in der Solowertung an:

Gleich 3 Preise gingen an Klarinettenschüler: Isabelle Kottke (20 Punkte, Lehrer Martin Remme) und Judith Wallis (19 Punkte, Lehrer Stanislaw Nakielski) bekamen beide einen 2. Preis, Joel Wolf aus der Klasse von Viktor Wagner erspielte sich sogar mit der Höchstpunktzahl von 25 einen 1. Preis.

Über zwei 1. Preise konnten sich auch die Saxophonistinnen Fiona-Celine Voth (24 Punkte, Klasse Viktor Wagner) und Carlotta Hohaus (21 Punkte, Klasse Claudia Hellwig) freuen. Carlotta wurde dabei von Manuel Tiemann begleitet (20 Punkte, 2. Preis), der Unterricht bei Wieslaw Czuj hat. 

Die Hornistin Marie Potthoff wird an der Kreismusikschule von Thorsten Scholz unterrichtet. Sie beeindruckte die Jury so sehr, dass sie 24 Punkte bekommen hat. Damit hat Marie sich gleichzeitig für den Landeswettbewerb im März in Oldenburg qualifiziert.

Ebenfalls zur nächsten Wettbewerbsstufe wurden zwei Schlagzeugensembles von Hermann Helming weitergeleitet: In der Altersgruppe II traten Juliane Schneider, Philip Folz und Jan Pohlmann an und bekamen 24 Punkte (1. Preis). In neuer Triobesetzung erspielten sich Bastian Gründel, Johann Janßen und Fabian Wittich auch 24 Punkte (Altersgruppe IV, 1. Preis).

Einen Bericht über das Schlagzeugensemble in der NOZ finden sie hier.

Wir gratulieren herzlich allen Teilnehmern, Familien und Lehrern!

© 2005 - 2018
Kreismusikschule Osnabrück
Am Schölerberg 5 · 49082 Osnabrück · Tel.: (05 41) 501-21 90

die nächsten Konzert-Termine:

Sep
9

17:15 - 17:45

Sep
21

Sep
23

11:00 - 12:00

Dez
12

18:30 - 19:30